Beiträge von Control

    Adm. Therese Dabor und Adm. John Logan, Adm. Matthew Crescent, Adm. Noëmi Mahoney, Adm. Darren Mclines (Ben)-I

    ➢ RPG-Leitung

    ➢ Spielerverwaltung

    ➢ Annahme von neuen Spielern

    ➢ Beförderungen

    ➢ Eröffnen von Personalakten etc.

    ➢ Gesamthandlung

    ➢ Datenschutzbeauftragter

    ➢ Story-Team

    ➢ Website-Design

    ➢ Verwaltung Server

    ➢ Domain Inhaber

    ➢ ASP für KO/XOs bei Fragen zur Schiffsführung Bereich Personal

    ➢ Char Verwaltung sowie Freigabe etc.

    ➢ Schiffsplanung

    ➢ Eröffnung von neuen Schiffen

    ➢ PHPbb Verwaltung von Addons

    ➢ Verwaltung von inhaltlichen Themen

    ➢ Regelkodex Verwaltung

    ➢ Admin Verwaltung

    ➢ Account Verwaltung

    ➢ Vereinsgründung


    Adm. Jaromir Maslov (Dominik)-I

    ➢ Zweite RPG-Leitung und Mit-Inhaber

    ➢ ASP für KO/XOs bei Fragen zur Schiffsführung Bereich Abwesenheit und Missionsplanung

    ➢ Überwachung der BLs und das diese Laufen

    ➢ Orden Verwaltung

    ➢ Anschreiben von 3-Tage Regel

    ➢ Konfliktlösungen zwischen Spielern und Admins (Ausweichmöglichkeit)

    ➢ Übernahme wenn Therese Dabor und John Logan längere Zeit ausfallen

    ➢ Discord Verwalter


    Adm. Bernadette McKellar (Carmen)-I

    ➢ stellv. RPG-Leitung

    ➢ Ausbilderin für neue Offiziere (Fortbildungen und Kommando Kurse)

    ➢ Konfliktlösungen zwischen Spielern.

    ➢ ASP für KO/XOs bei Fragen zur Schiffsführung Bereich Beförderungen

    ➢ Beauftragte für Missionslogbücher und deren Kontrolle und Verwaltung (Vorlagen etc.)

    ➢ Lebenslauf Kontrolle

    ➢ Avatar Beauftragte


    Adm. Alexandre Cardini (Michael)

    ➢ Technischer Leiter

    ➢ Technische Informationen über Schiffsklasse Bereitstellen

    ➢ Technische Gadgets und Schiffstechnik Verwaltung

    ➢ Texter für offizielle Texte (Probelauf)


    Adm. Richard Strange (Stephan)

    ➢ Verwaltung der im Forum zu verwenden Excel Tabellen auf Admin Ebene, KO/XO Ebene und User Ebene.

    ➢ Stllv. Verwalter Abteilungen

    ➢ 2. Ansprechpartner Föderationsdatenbank (Admin Ebene)


    Adm. Ashley Connors (Eve)

    ➢ Verantwortliche Design

    ➢ Social Media Verwaltung (Facebook, Twitter)

    ➢ ASP in social media Fragen und Verwaltung der Accounts

    ➢ Werbung in diesem Tätigkeitsfeld

    ➢ Öffentlichkeitsarbeit


    Adm. Arthur Trace (Tim)

    ➢ Abteilungen (NPC-Verwaltung)

    ➢ Regelkodex Verwaltung (Aktualität der Regeln halten)

    ➢ Archivar

    ➢ Story-Team Leitung mit John Logan

    ➢ Beauftragter Admin Föderationsdatenbank (Zusammen mit ASP Föderationsdatenbank)

    ➢ Canon Patrouille

    ➢ Verantwortlich für Forschung und Entwicklung

    ➢ Stlv. Leitung Technische Daten


    Wichtige Infos:

    * Zum Verständnis, die Spielleitung liegt alleinig bei Adm. Therese Dabor/Adm. John Logan, Adm. Jaromir Maslov und Adm. Bernadette McKellar

    * Wenn ein Admin einschreitet in einem Aufgaben Bereich, der nicht seiner ist, ist dies abzusprechen und der Haupt Admin zu informieren.

    * Die Liste wird nach Belieben erweitert, wird jedoch offiziell mitgeteilt.


    Zu beachten ist das bei Ausfall wie folgt gehandelt wird.


    Dabor / Logan fällt aus übernimmt Maslov, ist keiner der beiden verfügbar übernimmt McKellar und dann Arthur Trace, Willroy, dann Strange, dann Connors.


    Beurlaubte Administratoren:

    Adm. James Willroy


    Zurückgetretene Administratoren, die Offplay noch Verwaltungstechnische arbeiten übernehmen auf Rücksprache

    Adm. Walter O'Reily


    Admins die ausgeschieden sind, aber die Chars noch bestehen, das wir keine Lücken haben.


    Adm. Matthew Crescent (ACC nur stillgelegt in John Logans Verwaltung)

    Adm. Noëmi Mahoney (ehemals Carrie Mahoney; ACC nur stillgelegt in John Logans Verwaltung)

    Adm. Nelada Gilmore (ACC nur stillgelegt in John Logans Verwaltung)

    Adm. Darren McLines (ACC nur stillgelegt in John Logans Verwaltung)

    Adm. Damon Crane (ACC nur stillgelegt in Jay Ripleys Verwaltung)

    Adm. Mair van Geuring (ACC nur stillgelegt in John Logans Verwaltung)


    Ausgeschiedene Admins:


    Adm. Jordan Millfort (ausgeschieden ACC gelöschter Char von John Logan)

    Adm. Peter McCullen (ausgeschieden ACC gelöschter Char von John Logan)

    Adm. Elaine Hammond (ausgeschieden ACC gelöschter Char von John Logan)

    Adm. Francisko Lourden (ausgeschieden ACC gelöschter Char von John Logan)

    Adm. Frances Lourden (ausgeschieden ACC gelöschter Char von John Logan)


    Adm. Agnes Flaming (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Alisa Sakoona (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Jamie Larkin (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Consuela deSantos (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Jack Granger (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Trevor Strathmore (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Karen Limes (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Viviana Partridge (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Minerva Thurgood (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. James Loverfield (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Yarin Fox (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Maevan Yone (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Adm. Sural (ausgeschieden ACC gelöscht)

    Hochzeiten sind gerne gesehen und werden auch dementsprechend ausgespielt. Wir freuen uns, wenn ein Char-Pärchen heiratet und den Bund der Ehe eingehen will. Jedoch muss eine Hochzeit bei der Personalabteilung angemeldet werden. Die Verlobung eines Paares ist dann offiziell, wenn der Antrag auf Ehe bei der Personalabteilung eingegangen ist. Eine Hochzeit kann erst nach 4 Offplay-Wochen, nach Eingang bei der Personalabteilung vollzogen werden!


    Schwangerschaften sind normaler Bestandteil des Lebens, jedoch 2 Tages Schwangerschaften sind nicht möglich. Um den Spielverlauf nicht ewig zu blockieren, werden Schwangerschaften vom Charakter mindestens 4 Monate ausgespielt, bis es zur Geburt kommen kann. Schwangerschaften müssen nicht bei der Personalabteilung gemeldet werden.


    Scheidungen sind natürlich auch möglich, manchmal sogar notwendig, werden auch dementsprechend ausgespielt. Eine kommende Scheidung muss der Personalabteilung gemeldet werden. Das "Trennungsjahr" wird auf 3 Monate festgelegt bis offiziell geschieden werden kann.


    Heiraten, Scheiden, Heiraten, Scheiden. Bitte achtete darauf, dass man sich nicht willkürlich immer verheiratet und scheiden lässt, man kann die Charakter-Entwicklung sicherlich nicht bremsen oder gar eingreifen aber zwischen Scheidung und einer neuen Hochzeit sollte mindestens 1 Monat vergangen sein und im Forum nachvollziehbar dargestellt werden durch Ausspielen oder ähnlichem!

    Powerplay ist ein schwieriges Thema und ist eine Gratwanderung zwischen Charakter-Entwicklung und gottgleichem Verhalten. Daher soll festgelegt werden, welche Eigenschaften unter ein Powerplay fallen könnten:


    Übermächtige Charaktere, die alles können, die jeden kennen und unwirkliche Dinge haben oder können.


    Damit ist gemeint, dass ein Charakter einer bestimmten Rasse, Volk oder ähnlichem auch unter deren Bestimmungen steht. Ein Mensch ist nicht in der Lage Gedanken zu lesen oder anderen kognitive Fähigkeiten plötzlich zu entwickeln. So kann auch ein Betazoid nicht Gegenstände durch die Luft jagen oder ein Vulkanier sich in Luft auflösen. Ein Charakter sollte auch keine eigene Flotte haben oder plötzlicher Reichtum. Powerplay kann auch ein Spiel sprengen, in dem ein Charakter plötzlich durch eine nicht bekannte Einstellung im System plötzlich eine Tarnvorrichtung erstellt, eine Trikobaltladung zündet und eine Borgflotte sprengt.


    Dies ist nur ein Beispiel, was ziemlich überzogen ist, aber soll darstellen, dass jedes Wesen seine Stärken und Schwächen hat und innerhalb dieser Richtlinien Spielraum hat, aber nicht gottgleich ist. Schwierig wird es aber im Bereich der Sektion 31, da die Möglichkeiten einfach etwas anders sind, wie im normalen SF Betrieb, sollte aber im Bereich des nachvollziehbaren sein. Bei Unsicherheit den Sektionschef ansprechen oder die Administration.



    Beim Powerplay ertappt.


    Sollte ein Spieler jedoch trotzdem einen Beitrag setzen, der etwas unwirklich oder gar übertrieben erscheint, wird er nicht gleich erschossen. Im jeweiligen Bereich, wie den Schiffen, der Station oder Sektion 31, wird er erstmals von den Moderatoren angesprochen, damit der Beitrag eventuell etwas angepasst werden kann.

    Sollte keine Besserung eintreten kann dies zu Abmahnungen, Degradierungen sowie zum Spielausschluss führen.



    Die Administration ist sich im Klaren, dass dies ein Thema auf dünnem Eis ist und wird daher mit der nötigen Sorgfalt und Ernsthaftigkeit behandelt. Folgenschwere Entscheidungen werden niemals ohne Rücksprache eines weiteren Vertreters des Forums oder einer neutralen Person getroffen.

    Im Star Trek Universum, gibt es Einiges an Rassen und Völker, im Genauen wollen wir festlegen, welche wir ohne Vorgespräche genehmigen:


    - Menschen

    - Vulkanier

    - Betazoiden

    - Klingonen

    - Bajoraner

    - Andorianer

    - Bolianer

    - Trill

    - Ferengi

    - Romulaner

    - El-Aurianer

    - Cardassianer

    - Andorianer

    - Hybride dieser Rassen



    Folgende Rassen benötigen ein Vorgespräch:


    - ehemalige Borg

    - Androiden/Künstliche Intelligenzen

    - Hologramme

    - Vorta

    - Jem'Hadar

    - Breen

    - Selbst erfundene Rassen (Nur für Mitglieder möglich, die schon einen Char haben)



    Folgende Rassen sind zum Spielen nicht zugelassen:

    - Q

    - Gründer



    Selbst erfundene Rassen oder der gleichen sind gerne erlaubt, werden aber vorher abgesprochen. Der Spieler muss sich im Klaren sein, eine detaillierte Vorstellung der Rasse ins Forum zu posten. Dies ist aber nur möglich, wenn dies als Zweit-Charakter geschieht.

    Die Anmeldung von NPC Accounts ist möglich. Aber NPC heißt eigentlich None Player Charakter, daher passt das nicht so ganz, da der "Char" ja fest bespielt wird. Daher nennen wir das ganze Mal Sub-Char Account. Sub-Char Account steht über den ganzen Regelungen und es gibt pro Spieler auch keine Begrenzung. Man kann sich "Sub-Chars" einrichten so viele man möchte. Dennoch gibt es hier auch Statuten. Ein Sub-Char kann sich nichts verdienen. Ein Sub-Char wird bei nichts berücksichtigt. Ein Sub-Char hat keine Akte und bekommt auch keine Ehrungen etc. Ein Sub-Char kann von der Administration nach Belieben gesperrt werden, wenn die Haupt-Chars darunter leiden.



    Wo wird hier die Grenze gezogen?


    Wenn eine Mission stockt und nur der Sub-Char wird bedient, dann kann eine Sperre ausgesprochen werden, damit die Missionen nicht darunter leiden. Die Sperre wird dann natürlich aufgehoben, aber das sind nur extreme Entscheidungen.



    Was darf ein Sub-Char sein?


    Ein Sub-Char darf alles sein, Offizier, Zivilist etc. Aber auch hier gibt es Begrenzungen. Der Sub-Char Offizier hat niemals einen höheren Rang als der höchste Haupt-Charakter. Ebenso unterliegt der Sub-Char der Regelung der spielbaren Rassen. Der Char sollte realistisch aussehen. Bitte achtet hier auf "realistische" Darstellung.



    Wie erkennt man einen Sub-Char?


    Der Sub-Char ist erkennbar anhand seiner Farbe. Die Farbe ist wie die NPCs in den Beiträgen grün.



    Anzahl an Sub-Chars


    Es gibt keine Begrenzung, aber die Administration nimmt sich das Recht heraus auch zu sagen, hier ist genug. Man sollte sich selber überlegen, ob die Anmeldung von Sub-Accounts notwendig ist oder ob ein einfacher "NPC" in Beiträgen ausreicht.

    Zu verwendende Schriftfarben:


    inf-schriftfarben.png


    Hier nochmal die Farben in Reinform:


    Hinweistexte

    gesprochener Text

    Computerstimme

    Gedanken

    übertragene Gedanken (wichtig für Telepathen)

    NPC

    Zitate


    Noch eine Anmerkung:
    Hat man einen Text versehentlich eingefärbt und will diesen wieder entfärben, dann empfiehlt es sich diesen wieder zu markieren und auf "Schriftfarbe entfernen" zu tippen.

    Leider hat dieses Forum nicht die Möglichkeit Beiträge so zu markieren, dass sie ab 18 Jahre sind. Warum mir das wichtig ist, hat den folgenden Grund: Es kommt manchmal zu Handlungen, die nicht für Augen von Personen unter 18 Jahren bestimmt sind. Daher gibt es unter "Schiffsbereiche" eine "FSK18" Kategorie auf den Schiffen, welche nur von über 18-Jährigen eingesehen werden kann.


    Dort besteht die Möglichkeit sich in seinen privaten Bereich zurückzuziehen. Dort kann man etwas freizügiger ausspielen oder mal etwas eindringlichere Verhöre durchführen. Dies läuft abgeschlossen, parallel oder unabhängig vom normalen Bordleben. Dies hat auch den Sinn, dass der normale Bordleben-Verlauf und/oder die Forums-Missionen nicht weiter gestört werden. Ort und Handlung bleiben dabei freigestellt, solange es die Gesamthandlung und den Leitfaden nicht sprengt.


    Genauere Informationen zum FSK18-Thema, gibt es hier.

    Wichtige Informationen zum Betrieb des Rollenspiels werden per Anhang an die Spielerschaft weitergegeben. Diese Anhänge müssen mit einem "R&S" oder einem "Gelesen und verstanden" unterzeichnet werden. Es reicht einen Aushang mit einem Charakter, einer Account-Familie zu unterzeichnen. Eine Account-Familie ist ein Spieler mit seinen diversen Charakteren.


    Read & Sign bedeutet, dass ein Aushang oder eine aktuelle Meldung, welches von der Administration gegeben wird, zu lesen ist und dies mit dem Namen der Charaktere unterschrieben wird. Beispiel: „Darren McLines und Charaktere“. Natürlich könnt ihr auch jeden einzelnen Charakter schreiben. Sollte ein User nicht unterschrieben haben, wird dieser angesprochen. Eine Abmahnung kann dafür nicht erteilt werden.

    In unserem Forum gibt es keine Mindestpostlänge, weil es manchmal schwierig ist einfach einen langen Beitrag zu schreiben, wenn ein kurzer bündiger Beitrag die Sache auf den Punkt bringt.


    Sollte jedoch ein Spieler nur 1-Satz-Beiträge schreiben, wo man vielleicht etwas mehr schreiben könnte, wird der User darauf hin von seinem KO und/oder XO angesprochen oder eventuell von der Administration. Es soll nicht nur Spaß machen zu schreiben, sondern auch Spaß machen zu lesen. Zudem hat der Mitspieler mehr Möglichkeiten auf den Post zu reagieren.

    Immer mal wieder kommt man an einen Punkt, wo der Charakter sich an etwas erinnert, oder man etwas durchlebt. Manchmal führt es zu weit, als dieses in ein Spiel zu stecken und/oder es passt nicht mehr in den Verlauf des ganzen.


    Deshalb möchten wir nun offiziell die „Flashback“-Funktion einführen. Die Flashback-Funktion soll ein eigener Bereich im RPG-Sein, wo vergangenes nochmal ausgespielt werden kann. Es gibt daher eine große Bandbreite an Möglichkeiten vergangene Dinge noch auszuspielen, einfach aus dem Grund heraus, weil sie es wert sind gelesen zu werden.


    Die Flashback-Bereiche werden noch einmal speziell markiert im Forum und sind auf jeder Spieleinheit, sowie den Planeten zu finden. Eine Information, wie ein Flashback – Thema eröffnet wird, wird in den jeweiligen Bereichen zu finden sein.

    Bei einer Abmeldung die mehr als 4 Wochen betrifft, werden die Charaktere vom Schiff genommen und beurlaubt, um den Spielablauf nicht zu blockieren. Sollte der Posten bis dato vergeben sein, wird der Charakter in gleicher Position auf ein neues Schiff versetzt. Ist der Posten noch frei, wird der Charakter auf Wunsch auf den alten Posten gesetzt.

    Es wird Folgendes festgelegt. Sollte ein Spieler keine Zeit haben, weil er durch RL-Angelegenheiten verhindert ist, muss ein User sich abmelden, dass es im Spiel weitergehen kann. Eine Abmeldung ist nach spätestens 3 Tagen zu setzen. Es bietet sich jedoch an, dies früher zu tun.


    Ein Spieler gilt dann als vermisst, wenn der Spieler mehr als 3 Tage fehlt. Der User wird das erste Mal nach 3 Tagen angeschrieben, sollte darauf eine Reaktion erfolgen, wird der Spieler abgemeldet und es wird weiter gemacht. Sollte jedoch an Tag 7 immer noch keine Reaktion erfolgen, wird der User an Tag 7 vom Schiff genommen, um den Platz freizumachen. Ab Tag 14 wird der User gelöscht.


    Sollte ein Spieler sich vor Tag 14 jedoch doch zurückmelden, wird das Verfahren gestoppt und nach Tag 7 gibt es eine Abmahnung, wegen fehlerhaften Verhaltens.


    Wenn ein User jedoch regelmäßig online ist, aber sich nicht an der Mission oder am Spielgeschehen beteiligt, wird dieser nach 7 Tagen ebenfalls angeschrieben, wie es aussieht. Die 7 Tage gehen aus von seinem letzten Beitrag im Spielbereich, Offplay Aktivität wird dabei nicht berücksichtigt. Dies soll vermeiden, dass das Spielgeschehen unnötig blockiert wird. Auch hier wird eine vernünftige Abmeldung erwartet oder eine Absprache, dass das Spiel nicht brach liegt.


    Verfahren wird dann wie bei einem User, der unentschuldigt fehlt.


    Sollte jener Spieler die Leitung einer Mission haben, übernimmt Automatisch der KO oder XO die Leitung und kann die Mission zu Ende führen. Er hat das Recht den Spielverlauf dann zu beeinflussen und RPG-Eingaben zu tätigen.


    Sollte es passieren, dass ebenfalls KO und/oder XO fehlen und in die Löschungsklausel hereinfallen, dann greift ab hier ein Admiral (Admin) ein um den Spielverlauf voranzutreiben. Der Admiral hat das Recht RPG-Eingaben zu tätigen und ungefragt die Leitung zu übernehmen.



    Kurz zusammengefasst:

    • Spieler wird ab 3 Tagen vermisst angeschrieben.
    • Spieler wird ab 7 Tagen vom Schiff genommen.
    • Spieler wird nach 14 Tagen gelöscht.

    Wir sind ein Forum-RPG (Role Play Game) auch Rollenspiel genannt, dass nur auf einem Forum basiert. Das bedeutet wir spielen auch nur im Forum und es gibt kein Chat Play. Daher sind folgende Dinge für die Beiträge festzuhalten:


    Die Beiträge werden in vollständigen Sätzen in der 3. Person geschrieben. Die Zeitform ist jedoch egal.



    Beispiele:


    Falsch: Ich sitze im Büro und studiere meine Befehle.


    Richtig: Adm. Peter McCullen saß in seinem Büro und studierte seine Befehle.


    Richtig: Adm. Peter McCullen sitzt in seinem Büro und studiert seine Befehle.



    Der Charakter kann im Sinne seines Spiels an verschiedenen Orten im Forum sein.


    Bsp. Captain Gilmore befindet sich in seinem Bereitschaftsraum und unterhält sich mit Commander Essia. Der Charakter wird aber auch auf der Brücke in der Mission gebraucht, daher kann er auch dort mitschreiben, ohne zu warten, bis das andere Gespielte beendet ist. Jedoch sollte man darauf achten, dass man den Charakter nicht an zu vielen Stellen an Bord setzt.



    Wir spielen daher nicht Echtzeit.


    Um aber zu vermeiden, dass man durcheinander kommt, gibt es die Möglichkeit, bei Eröffnung eines Themas den zeitlichen Rahmen festzuhalten. Dies geschieht in dem Feld "Beschreibung des Themas."

    Damit es deutlich wird, bitte in rot markieren, dies kann man in einem Beitrag machen und reinkopieren oder mit der roten Klammer umfärben. ...test... [ color=#FF0000]]Text[ /color]


    Beispiel:


    Nach Mission x aber vor MissionY


    Während Mission X


    Bezieht sich auf: Mission X, Gespräch zwischen Captain und SO



    Hierbei geht es nur um aktuelle Storys, um nicht durcheinander zu geraten, wann was passiert ist. Storys, die weiter in der Vergangenheit liegen werden im Flashback-Bereich ausgespielt, wenn man etwas nachspielen oder ausspielen möchte. Dort bitte auf die Anweisungen des Flashback-Bereiches achten.

    In diesem Forum soll die Geschichte von Star Trek weitergespielt werden, wenn auch in einem anderen Raumsektor als es die Filme und die Serien vorgeben. Aus diesem Grund sind die Ereignisse aus folgenden Serien und Filmen für dieses Forum bestehende Vergangenheit.



    Serie:


    Star Trek - Enterprise
    Star Trek - The Original Series
    Star Trek - The Animated Series
    Star Trek - The Next Generation
    Star Trek - Deep Space Nine
    Star Trek - Voyager
    Star Trek - Discovery
    Star Trek - Short Treks (bezogen auf ST: Discovery)



    Kinofilme:


    Star Trek: Der Film (1979)
    Star Trek II: Der Zorn des Khan
    Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock
    Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart
    Star Trek V: Am Rande des Universums
    Star Trek VI: Das unentdeckte Land
    Star Trek: Treffen der Generationen
    Star Trek: Der erste Kontakt
    Star Trek: Der Aufstand
    Star Trek: Nemesis



    Die alternative Timeline der Filme von J.J. Abrams wird hierbei komplett ignoriert!


    Alternative Timeline:


    Star Trek
    Star Trek - Into Darkness
    Star Trek - Beyond



    Die fortführende Timeline wird aufgrund von Foren-Canon nicht berücksichtigt!


    Star Trek - Short Treks (bezogen auf ST: Picard)
    Star Trek - Picard
    Star Trek - Lower Decks

    Hallo zusammen,


    wir öffnen unsere Pforten von "Star Trek - Infinity" nun für Personen ab 16 Jahren. Die Rollenspielleitung übernimmt dafür die volle Verantwortung!


    Da wir aber auch Szenen und Begebenheiten für Personen ab 18 Jahren spielen, wurden nun FSK18-Bereiche in den Schiffsbereichen/Stationsbereichen eingefügt.

    In diesen Bereichen ist Spiel ab 18 Jahren möglich. Personen unter 18 Jahren ist es nicht möglich diese Bereiche zu sehen oder darauf zuzugreifen.


    Alle Inhalte, die öffentlich (Gast) sichtbar sind, wurden als unbedenklich und FSK frei angesehen. Für tiefere Inhalte muss man angemeldet sein. FSK18 wird weiter führend erklärt!


    Um den Jugendschutz zu gewährleisten ist es verboten mit Personen unter 18 Jahren sexuelle Handlungen oder exzessivere Gewalt auszuspielen. Andeutungen im erotischen Bereich sind gestattet, aber komplette Rahmenhandlungen ausspielen ist verboten und wird mit sofortigem Ausschluss aus dem RPG geahndet. Das gilt für alle beteiligten Spieler. Jugend schützt vor Konsequenz nicht.



    Hardcore pornografische Inhalte sind verboten egal ob FSK 16 oder FSK 18

    • Kinderpornografische Situationen oder Inhalte sind verboten
    • Sexuelle Handlungen an Tieren sind verboten
    • Exzessive Gewalt (ausgeschrieben) sind bedingt verboten. Hier wird je nach Sachlage entschieden, da dies nicht eindeutig zu definieren ist. NUR FÜR FSK 18.

    Zu Wiederverhandlungen führen zum sofortigen Ausschluss und ggf. zur Anzeige bei der Polizei.



    Folgende Bereiche sind generell nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet und werden aus Sicht der Spielleitung auch nicht daran teilnehmen.

    • GHD (Geheimdienst der Sternenflotte)
    • Sektion 31 (Geheimdienst des Geheimdienstes der Föderation

    Die BL-Leitung hat in ihren BL's entsprechend darauf zu achten, dass der Jugendschutz eingehalten wird!



    Deutsche Rechtslage:

    Das Internet und auch "Star Trek – Infinity" sind kein rechtsfreier Raum. Wir behalten uns das Recht vor, User zu verwarnen, gegebenenfalls sogar zu sperren oder zu bannen und anzuzeigen sollte es zu Verstößen gegen geltendes deutsches Recht kommen.


    Dies gilt insbesondere bei:

    • der Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Vereinigungen (§ 86 StGB).
    • der Verbreitung pornografischer Schriften und Darstellungen (§ 184 StGB).
    • der Aufforderung zu Straftaten oder sich daran zu beteiligen.
    • der Veröffentlichung von Material, das andere User verleumdet, beleidigt oder bedroht.
    • dem Missbrauch der Meinungsfreiheit, um andere Mitglieder zu beschimpfen, zu beleidigen, zu diskriminieren oder auf andere Art und Weise stark zu attackieren. Dies gilt sowohl öffentlich in den Threads als auch in den PMs, Signaturen und Avataren!